Informationen / Aktuelles

Banner – Informationen & Aktuelles

Aktuelles zur Corona Lage

Corona-Regeln: Es gilt die 3G-Regel!

Die wichtigsten Punkte zu den Coronaregelungen im Bootshaus:

  • Kinder im Vorschulalter brauchen keinerlei Nachweis.
  • SchülerInnen und Schüler bis einschließlich 15 Jahre gelten als immunisiert und außerhalb der Ferien als automatisch getestet.
  • Um die Rückverfolgbarkeit sicherzustellen, halten wir Euren Namen und Eure Adresse sowie Eure E-Mail-Adresse oder Telefonnummer schriftlich fest.
  • zu allen Zeiten muss ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen eingehalten werden.
  • Es gilt weiterhin die Maskenpflicht (OP/FFP2), zum Bouldern und Essen/Trinken könnt ihr die Maske aber selbstverständlich abnehmen.
  • Bitte tretet einzeln in die Halle ein und benutzt die von uns zur Verfügung gestellten Spender zum Hände desinfizierten. Wascht euch überhaupt bitte regelmäßig die Hände, wenn ihr bei uns seid. (Auch Liquid Chalk könnt Ihr bei uns für eine schmale Mark kaufen.)
  • Die Duschen und Umkleiden sind wieder geöffnet. Duschen und Umkleiden dürfen nur von maximal 2 Personen gleichzeitig benutzt werden.

Bleibt gesund und naturverbunden! Euer Team der Boulderhalle Bootshaus

Eltern-Kind-Bouldern

Das Eltern-Kind-Bouldern startet wieder!

Liebe Familien,

das Eltern-Kind-Bouldern startet wieder druch! Ab dem 30.4.2022 findet die Veranstaltung jede zweite Woche am Samstag statt, und zwar von 11:00-14:00 Uhr. Es handelt sich um eine offene Veranstaltung – alle sind willkommen.

Kinder jeden Alters sind willkommen und die Aufsichtspflicht liegt bei der erwachsenen Begleitperson.

Allgemeine Informationen

Vor der ersten Nutzung unserer Halle muss einmalig eine Nutzungsvereinbarung ausgefüllt werden. Diese gibt es hier zum Download oder beim Hallendienst vor Ort.

Bei Nutzung der Halle haltet euch bitte auch an die Hallenordnung.

Wir behalten uns (unabhängig von Corona) aus Sicherheitsgründen vor Leute nach Hause oder zur nächstgelegenen Boulderhalle zu schicken. Dies liegt vor allem an unserem doch sehr begrenztem Platzangebot. Wir sind in diesem Punkt allerdings noch in einer Art Selbstfindungsphase. Vorerst möchten wir – auch wegen der steigenden Corona-Zahlen – unsere Kapazität von 15 beibehalten. Bitte achtet deshalb – wenn möglich – immer auf die aktuelle Auslastung. Diese wird auf der Startseite vom Hallendienst stetig aktualisiert. Wir sind immer bemüht eine vernünftige Lösung für alle zu bieten, doch bitte nehmt es uns nicht übel, wenn der verantwortliche Hallendienst euch nicht mehr eintreten lassen darf. Ansonsten gilt wie so oft: first comes, first serves. In der Regel seid ihr auf der sicheren Seite, wenn ihr innerhalb der ersten Stunde erscheint.